Ich /slash mich weg – Tag 9: Tormented 3D

Von ein paar gelungenen, effektiven 3D-Szenen – z.B. eine Wendeltreppe betreffend, oder auch das im Kino – und die nette (wenn auch wenig originelle) Szene mit dem Film im Film mal abgesehen, hatte mir “Tormented 3D” leider nichts zu bieten. Ich fand ihn nicht im geringsten gruselig und/oder beängstigend; vor allem der große rosa Plüschhase lud mich mehr zum Lachen als zum Fürchten ein. Jemand in einem angsteinflößenden Hasenkostüm, das mag bei “Donnie Darko” funktioniert haben, geht hier aber völlig schief. Da musste ich bestenfalls noch an die Duracell-Werbung denken. Auch die eine oder andere Wendung hat mich leider nicht wirklich überzeugt. Insgesamt empfand ich “Tormented 3D” überwiegend als langweilig und/oder unfreiwillig komisch, und konnte mich leider nie so recht auf ihn einlassen.
3/10

This entry was posted in /slash, Kino 2013. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s