Ich /slash mich weg – Tag 10: Wrong Cops

Ich hatte bis dato noch keinen Film von Quentin Dupieux gesehen (und bis dahin auch num Autoreifen-Monster-Film “Rubber” gehört) – und verspüre nach “Wrong Cops” jetzt auch keinen großen Drang, daran etwas zu ändern. Der Film war nicht schlecht und es gab schon ein paar Szenen, die nicht eines gewissen Humors entbehrten. So manches war mir dann aber doch etwas zu absurd. Hierzu sei aber auch gleich gesagt, dass ich nichts für so subjektiv halte wie den Humor. Gelegentlich fand zwar auch ich in “Wrong Cops” etwas amüsant, aber überwiegend hat Dupieux halt meinen ganz persönlichen Humor-Geschmack nicht getroffen. Was nicht heißt, dass das unbedingt auch für euch gelten muss. Was mir auch gefehlt hat, ist ein Sympathieträger, mit dem ich mitfiebern konnte. Nichtsdestotrotz gab es ein paar gute Szenen, und sogar ein Moment, der mir ein bisschen unter die Haut gegangen ist. Nochmal werde ich mich mit diesen “Wrong Cops” aber nicht auf Streife begeben.
5/10

This entry was posted in /slash, Kino 2013. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s