Ich /slash mich weg 2013 – Ankündigung

Also eigentlich hätte ich mir das ja ganz anders vorgestellt. Den Blog wollte ich eigentlich im Lauf des Jahres 2013 auf Vordermann bringen, mit gscheitem Header, besser aussehender (und kleinerer) Schrift, einem Impressum, Links zu Facebook & Twitter, usw. Jedoch: Die Arbeit, die Freizeit sowie meine Tätigkeit für fictionBOX haben mich heuer ordentlich auf Trab gehalten, und so kam ich bislang nicht dazu. Ihr werdet daher für die heurige /slash-Berichterstattung, die diesen Blog nun endgültig eröffnen wird (und für den er eigentlich in Hochglanz für euch strahlen hätte sollen), mit der “work in progress”-Variante Vorlieb nehmen und auch auf geplanten Komfort wie Poster, Trailer und Infos zu den besprochenen Filmen verzichten müssen. Schlichter Text. 100% Christian Siegel.

Heute geht es in die Eröffnung des Festivals mit der Österreich-Premiere von “Blutgletscher” (der kürzlich in Toronto unter dem englischen Titel “The Station” für Furore gesorgt hat), und ich freue mich schon wie ein frisch geklopftes, mit Mehl bestrichenes, in gequirrltem Ei ertränktes und mit Brösel bestreutes Schnitzel. 36 Vorstellungen warten auf mich, und ich habe vor, euch immer am nächsten Tag hier meine Meinung zu dem Gesehenen zu schildern. Das werden keine klassischen, typischen, vollwertigen “Reviews” sein, sondern eher Kurznotizen, die meinen ersten Eindruck schildern (und mir zugleich als Vorlage für allfällige später im Zuge des Hallween-Specials auf fictionBOX folgende “echte” Reviews dienen werden). Allen, die es ganz eilig haben und meine Meinung möglichst sofort wissen wollen, empfehle ich, mir auf Twitter zu folgen – dort werde ich (auf englisch) unmittelbar nach der jeweiligen Vorstellung ein 140 Zeichen Mini-“Review” in die Welt zwitschern.

Ich freue mich über alle, die sich auf meinen Blog verirren, und hoffe, es macht euch ein wenig Spaß, gemeinsam mit mir das heurige /slash Filmfestival zu verfolgen! :).

This entry was posted in A Geeks Life, Kino 2013. Bookmark the permalink.

2 Responses to Ich /slash mich weg 2013 – Ankündigung

  1. kalafudra says:

    Sorry, dass wir uns nach dem Film nicht mehr gesehen haben – holen wir einen kurzen Meinungsaustausch einfach morgen nach. 😉

    • Ja, hab eh noch die Augen aufgehalten, aber euch nicht entdeckt. War danach aber auch nicht mehr lang, und hab auch die Eröffnungsfeier ausgelassen. Jupp, dass holen wir dann heute nach :-).

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s